Die 15 besten Touristenorte von Guadalajara

Die 15 besten Touristenorte von Guadalajara

Guadalajara, du hast die Provinzseele, du riechst sauber, früh stieg! Vergessen Sie nicht, diese wunderschöne Metropole zu besuchen, die Sie selbst faszinieren wird und die auch von wunderschönen Sehenswürdigkeiten umgeben ist. Eine der größten Städte in Mexiko. Guadalajara, Guadalajara, du kennst reines feuchtes Land!

  • 1. Die Tequila-Route

Diese Strecke ist eine traditionelle Zugfahrt, auf der Sie mehr über den historischen, kulturellen und natürlichen Reichtum des Staates erfahren können. Nicht nur, dass Sie Brennereien wissen, wo Sie den Prozess der Herstellung Tequila lernen und genießen Sie diese Unterschrift Getränk des Landes, das der Stolz der Mexikaner ist, stark, leidenschaftlich und tief Getränk, das fähig ist, Sie sogar die tiefste vergessen deine Übel 
Auf dieser Wanderung lernen Sie die Stadt Tequila kennen und können ihre blaugrünen Agavenfelder beobachten. Sie können auch die alte Kirche der Stadt und das Nationalmuseum von Tequila besuchen.

Um mehr über die Tequila-Route zu erfahren, klicken Sie hier.

  • 2. Chapala-See

Dieses schöne Süßwassersee befindet sich an der Grenze zwischen Jalisco und Michoacán, ist die größte in Mexiko und ist die Hauptquelle der Wasserversorgung für den Staat von Guadalajara. Wenn Sie gerne Vögel beobachten, sollten Sie diesen von Bergen umgebenen See nicht verpassen, wo Sie den weißen Pelikan sehen können, wenn Sie ihn im Winter besuchen.
 
Sie können auch die Insel der Skorpione und die Insel Mezcala besuchen. Dieser bezaubernde See ist von magischen Städten umgeben, in denen Sie typische Gerichte wie Red Snapper, Charales, Meeresfrüchte und Michi-Brühe genießen können.

  • 3. Tonalá

Bleiben Sie nicht ohne das Land der Toltec Handwerker zu kennen, Tonalá ist Teil der Metropolregion von Guadalajara. Sie können schönes Kunsthandwerk aus Ton kaufen, die wahren Kunstwerke wie Teller, Schüsseln, Krüge, Kannen, Aufläufe und mehr berücksichtigt werden.

Hier können Sie auch das Haus der Handwerker besuchen, die Cerro de la Reina, die Ermita de Guadalupe, das Nationale Keramikmuseum, das Tonallán Museum, die Pfarrei St. Jakobus, der Tempel des Weißen Kreuzes und der Tempel des Heiligtums der Heiligen Herz

  • 4. Tlaquepaque

Oh! Tlaquepaque kleine Stadt, Ihre riechenden Gläser! Das Hotel lag etwa l6 Kilometer vom Flughafen entfernt, ist das historische Zentrum von San Pedro Tlaquepaque atemberaubend schön, mit seinen kolonialen Kirchen und alten Villen, bunten Blumen und Orangenbäumen. Die Höhe des Ortes sorgt dafür, dass dieser Ort immer das perfekte Frühlingswetter hat. Hier finden Sie ortstypisches Kunsthandwerk, auf das Jaliscienses besonders stolz ist. Und wenn das nicht genug wäre, werden Sie von der Herzlichkeit der Menschen überrascht sein.

Tierra del Mariachi und exquisite Birria, berühmt für seine Keramik und köstliche Tepache in dem parianes und Töpfereien traurige Lieder melancholisch klingen.

  • 5. Archäologische Zone Guachimontones

diese schöne archäologische Stätte mitten in der Natur erreichen Sie mit dem Auto oder Bus tun können Sie den Busbahnhof. Es ist eine Reise von etwa einer Stunde zu Fuß und Sie können von Dienstag bis Sonntag besuchen. Hier können Sie die Geschichte und Kultur des Ortes lernen, ein Video ansehen, Ausflüge in die Ausgrabungsstätte und Ausstellungsräumen das Besucherzentrum, oder durch seine besondere Kreis Pyramiden zu besuchen. Diese Stätte gilt als eine der wichtigsten archäologischen Stätten in Westmexiko.

  • 6. Stadt von Guadalajara

Staatspalast von Guadalajara
Gegründet im Atemajac Tal im Jahr 1542, ist diese Stadt die zweitgrößte in ganz Mexiko und wird als die „Perle des Westens“ bekannt. Hier können Sie die Plaza de Armas besuchen, wo Sie einen Kiosk aus dem neunzehnten Jahrhundert sehen, wo Konzerte am Wochenende angeboten werden. Wenn Sie die lokale Gastronomie genießen möchten, empfehlen wir Ihnen zum Chata Cenaduria zu gehen, wo Sie typische Gerichte aus Jalisco genießen können. Wenn Sie lieber spazieren gehen, können Sie einen Spaziergang über die Plaza de los Laureles machen, die zwischen 1953 und 1956 erbaut wurde, oder den alten Tempel Jesu Marias besuchen. Diese Stadt ist voll von Tempeln und Kirchen, so dass, wenn Sie einige von ihnen wissen wollen, können das Heiligtum von Nuestra Señora del Carmen und nüchternen Bau oder das ehemaligen Kloster von Carmen, wo heute verschiedenen Kunstwerke präsentiert sehen. Verpassen Sie nicht den Regierungspalast, in dem Sie eines der außergewöhnlichen Werke von José Clemente Orozco bewundern können. Und wenn Sie endlich einkaufen gehen möchten, besuchen Sie die Plaza del Sol, wo Sie Hunderte von Artikeln und Souvenirs des Ortes finden.

  • 7. Vulkan des Feuers

Guadalajara ist umgeben von Hügeln und Vulkanen, dem Hügel von Tonalá, dem Higuera, dem Mexikaner, San Miguel, dem Colli und Copalita. Der einzige noch aktive Vulkan ist jedoch der Volcán de Fuego. Dieser Vulkan liegt zwischen Colima und Jalisco und hat eine Höhe von 3820 Metern über dem Meeresspiegel. Sie können den Ort in Begleitung eines Führers besuchen und die magische Stadt Comala besichtigen, die bereits zum Bundesstaat Colima gehört, und die Flora und Fauna der Umgebung genießen.

  • 8. Metropolitan Cathedral oder Kathedrale Mariä Himmelfahrt

Diese Kathedrale ist eines der markanten Gebäude des historischen Zentrums von Guadalajara. Eine merkwürdige Tatsache ist, dass unter dem Hauptaltar und dem Chor der Kirche seit dem 16. Jahrhundert die Krypten der Bischöfe und Kardinäle der Diözesen stehen. Und vielleicht ist das schockierend, denn im Reliquiar der Märtyrer sind die Skelettreste von 23 Männern zu sehen, die von Papst Johannes Paul II. Selig gesprochen wurden und in einer Vitrine ausgestellt sind. Sie können auch das Gemälde der Purísima Concepción, die Skulptur der Jungfrau der Rose und den Christus des Elfenbeins bewundern.

  • 9. Die Minerva

Es ist eines der repräsentativsten Monumente der Stadt Guadalajara, inspiriert von der römischen Göttin Minerva, der Göttin der Weisheit und der Künste. Es hat eine ungefähre Höhe von acht Metern und befindet sich in der Mitte eines Brunnens. Dies ist ein guter Ort, um ein paar Bilder zu machen, sodass Sie sich an einen der beliebtesten Orte erinnern können, an denen Sie alle Arten von Tapatíos-Siegen feiern können.

  • 10. Das Sühnopfer, Tempel des Allerheiligsten

Vergessen Sie nicht, diesen Tempel im historischen Zentrum von Guadalajara zu besuchen, der aufgrund seiner herausragenden Architektur als einer der schönsten gilt. Diese wunderschöne Konstruktion wurde 1972 fertiggestellt und mit von Hand geschliffenem Stein erbaut. Sie beeindruckt durch ihren neugotischen Stil.

  • 11. Zapopan

Diese Stadt ist in der Metropolregion Guadalajara, und es gibt so viele Dinge, die Sie hier tun und sehen, dass ich nur ein paar der wichtigsten zu nennen hart sein wird. Wenn Sie sich für Geschichte interessieren, sollten Sie den Arco de Ingreso nicht verpassen, ein repräsentatives Denkmal dieser Stadt, das zum Gedenken an ihre Gründer errichtet wurde. Wenn Sie Tempel und Kirchen wissen wollen, besuchen Sie die Basilika von Zapopan, die ein architektonisches Juwel ist, das auch als Haus der Jungfrau von Zapopan bekannt, der als Yahtzee gestattet. Wenn Sie die Künste bevorzugen, besuchen Sie das Handwerkszentrum von Zapopan, wo Sie geschnitzten Steinbruch, Maisblatt und Schmiedeeisen finden.

  • 12. Degollado-Theater

Dieses Theater von verzierten neoklassizistischen Stil im Jahre 1866 eröffnet wurde Wenn Sie Glück haben, können Sie mit dem Philharmonic Orchestra of Jalisco hört oder das Ballet Folklorico des U von G oder das Ballett der Stadt Guadalajara genießen, wenn nicht, können Sie einen Schluck Fotografie im Portikus mit seinen 16 Säulen, die ihn charakterisieren.

  • 13. Mercado Libertad

Diese bunten volle Kultur und Traditionen Markt wurde 1958 eröffnet und ist eines der größten in Guadalajara, der auch als Markt von San Juan de Dios bekannt. Dies ist ein Markt, auf dem Sie eine große Auswahl an Artikeln finden, von Obst, Gemüse und Fleisch über typische Lebensmittel bis hin zu Kleidung, typischen Süßigkeiten und Kunsthandwerk. Vergessen Sie nicht, es zu besuchen!

  • 14. Plaza de los Mariachis

Wenn Sie auf die fröhlich und freundlich Mariachis und typischen und einzigartigen repräsentativen Zustand Lied Guadalajara, Guadalajara hören wollen! Finden Sie auf der Plaza de los Mariachis, wo Sie auch traditionelle regionale Lieder hören können, das Essen des Ortes Geschmack und die charakteristische tanzbar sehen nicht nur aus Jalisco, aber aus der gesamten mexikanischen Republik. Dieser Platz befindet sich im historischen Zentrum der Stadt.

  • 15. Guadalajara Zoo

In diesem einzigartigen Zoo können Sie die Tiere bei der angebotenen Zugfahrt hautnah erleben. Hier können Sie viele Sehenswürdigkeiten wie der Antarktis, Land der Pinguine, der Orangutan Road, Sky Zoo genießen, wo Sie eine panpramica Blick auf den Zoo hängen aus einem Eimer, Aquarium genießen können, Monkey Land, einige der Shows wie Guacamayas angeboten Sie singen oder Greifvögel im Flug und vieles mehr. Wenn Sie mit Kindern reisen, werden Sie es lieben.
 


Die 15 besten Touristenorte in Guadalajara
Teilen

Oh! Schönes Guadalajara Was halten Sie von dieser Reise durch das Land von Mariachi und Tequila? Ich hoffe es hat Ihnen genauso gut gefallen wie mir. Schreiben Sie uns, um Ihre Meinung zu erfahren. Bis bald