Magische Städte von Jalisco, die Sie besuchen müssen

Magische Städte von Jalisco, die Sie besuchen müssen

Magische Orte in Jalisco gibt es schöner prehispanic und christliche Traditionen, wertvolles architektonisches Erbe, Plätze zum Ausruhen und Adrenalin zu erzeugen, und einer der leckersten Küchen von Mexiko.Lagos de Moreno

Lagos de Moreno

mit seinem Namen die aufständischen Pedro Moreno ist eine Jalisco Stadt geehrt und sind leidenschaftliche Liebhaber der Architektur für die Schönheit seiner Monumente und Gebäude.
 
Die wichtigsten Ingenieurbauten sind die Brücke über den Fluss Lagos, der Garten der Bestandteile, das Rathaus, Teatro José Rosas Moreno, der Montecristo-Haus, die Casa del Conde Rul und der School of Arts and Crafts.

Unter den religiösen Gebäuden stehen die Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt aus, um den Tempel von Golgatha und die Tempel des Rosenkranzes des Lichts und der Zuflucht.

La Rinconada de Las Capuchinas und Rinconada de La Merced sind architektonische Ensembles, die zusammen zivilen und religiösen Bauten bringen, einschließlich Tempel, Plätze und Häuser.

Das Museum von Lagos de Moreno hat seine Haupträume im Museum für sakrale Kunst und das Museum Agustín Rivera.

Die Brücke über den Fluss Lagos ist ein prächtiger Bau im Jahr 1741 begann und wurde 1860 fertig gestellt und die die Bezeichnung des Weltkulturerbe für seine dezente Schönheit und großartige Arbeit der Steinhauerei gewonnen.

Montecristo und Casa del Conde Rul sind schöne Kolonialhäuser, die an Wänden, Türen, Balkone, Fenster, Wasserspeier und Laternen für ihre künstlerischen Details abheben.
 
Die Pfarrkirche Nuestra Señora de la Asunción ist der größte Tempel in Lagos de Moreno, der sich durch seine barocke Fassade in rosa Steinbruch, seine zwei hohen Türme und seine Kuppel auszeichnet.

Calvary Temple ist ein weiteres Weltkulturerbe Gebäude, das von der Basilika von St. Peter in Rom inspiriert. Sie sind bewundernswert elegante Treppe Zugang, die 10 Skulpturen von Heiligen, die in der Front sind und Rippengewölbe der Schiffe.

Lagos de Moreno ist auch touristische Wahrzeichen für seine schöne Haciendas, aus der Kolonialzeit gebaut als Orte für die Reichen ruhen. Die Häuser von mehreren dieser Haciendas wurden in rustikale und komfortable Hotels umgewandelt.

Lagos De Moreno, Jalisco – Magische Stadt: Endgültiger Führer

Mazamitla

Mit seinem warmen Klima zu mehr als 2.200 Meter über dem Meeresspiegel in der Sierra del Tigre, ist die Stadt von Mazamitla übersät mit komfortablen Kabinen werden Sie ein paar Tage der Ruhe und Entspannung Prämie genießen.

Das erste, was Sie tun müssen, ist in Mazamitla kopfsteingepflasterten Straßen gehen, flankiert von seinen typischen breiten Traufe und Ziegeldächer Häuser.

Im Zentrum der Stadt ist der Municipal Plaza José Parres Arias, mit einem schönen Kiosk, bewaldet und von Krankenhaus Cafés und Geschäften von Kunsthandwerk Flächen umgeben.

Pfarrei San Cristobal ist ein seltenes Beispiel für Architektur cristina mit chinesischen Einflüssen in Mexiko. Es hat zwei Zwillingstürme und im Inneren befinden sich Glasfenster von großer künstlerischer Schöpfung.

Sierra del Tigre hat seinen höchsten Punkt auf 2800 Meter über dem Meeresspiegel und von dort die Aussicht wundervolle Landschaft.

Der Dipper ist ein schöner Wasserfall von 35 Metern auf einem privaten Grundstück gelegen. Sie können es besuchen durch eine kleine Gebühr und Platz bieten Reiten bezahlen.

Eine praktische und unterhaltsame Art und Weise zu lernen, ist die Berge ATV zu tun. Reiseveranstalter Sierra Mazamitla bietet diese Wanderungen, die Sie durch eine Schaltung von großer Schönheit nehmen, einschließlich der außergewöhnlichen Orten, die nicht normale Autos erreichen kann.

Dieser Operator führt Sie auch Ihre Lieblingsberg Unterhaltung, darunter Klettern, Seilbrücken, Hängebrücken und Gotcha zu üben.

Sah einen anderen Ort für Outdoor-Spaß das Abenteuerland Ecological Park ist, die eine der längsten Seilbahnen im Land hat, mit einem Kilometer Länge und Campingplatz, Barbecues, Pferde und ATVs.

Mazamitla ist ein Ort, an dem Sie die Waage vergessen. Lassen Sie sich nicht ein Gericht namens El Bote Bestellung, die ein saftiges Kombination von Rind, Schwein und Huhn, gekocht in Pulque mit Mais, verschiedene Gemüse und serrano Chile Guten Appetit!

San Sebastián del Oeste

Fast alle der Reichtum extrahierte aus den Minen von Edelmetallen aus San Sebastian del Oeste über den Atlantik in schwierigen Galeonen zu gehen Kriege und Ausgaben der spanischen Krone zu finanzieren, aber ein kleiner Teil blieb im Dorf, in Form von schönen Gebäude während des Bergbau Apogäum gebaut.

Mehr als 50 Standorte waren während des größten Booms in Betrieb und eine der wertvollsten die Santa Gertrudis Mine war, die 30 Minuten zu Fuß vom Dorf entfernt und ist eines der Abbaustätten, die von Touristen besucht werden können. Sie können die Tour in kürzerer Zeit mit einem Allradantrieb machen.

Das Erz aus der Mine Santa Gertrudis extrahiert wurde in Jalisco Hacienda profitiert, wo Goldbarren Edelmetall gelagert und bewacht, bis, zu Pferd, die Nachricht von Boot im Hafen kam, als die kostbare Fracht getragen wurde an die Küste für die Überfahrt nach Europa.

Hacienda Jalisco wurde in einem rustikalen Landhotel-Museum umgewandelt, die Macht fehlt eine authentische Atmosphäre der Zeit, die Sie reflektieren erreichen wollen. Für die Beleuchtung sorgen wie früher Kerzen und Öllampen. Im Hotel befindet sich eine dokumentarische Auswahl der alten Bergbaugesellschaften.

Eines der einzigartigen Gebäude, die Reichtum Mineral nach San Sebastian del Oeste vermachte ist die Kirche, in der der Märtyrer, der das Dorf seinen Namen gibt verehrt wird. Der Tempel von San Sebastián stammt aus dem Ende des 18. Jahrhunderts und ist im neoklassizistischen Stil gehalten. Die Kuppel wurde Ende des 19. Jahrhunderts renoviert.

An einer Seite der Gemeinde befinden sich die Portales de San Sebastián, wo sich Souvenirläden und Snackbars befinden.

Ein spanischer Brauch in Amerika war die Eheschließung zwischen Verwandten oder Familienmitgliedern in der Nähe, um eine Vermischung mit Mestizen und Einheimischen zu vermeiden. So wurde Doña Conchita Encarnación schließlich Ehefrau, Cousine und Tante ihres eigenen Mannes.

Im Hause der Menschwerdung ist ein kleines, aber interessantes Museum im Laufe der Zeit für San Sebastian del Oeste durch eine Sammlung von Fotos, Gegenstände, Kleidung und Accessoires, die zu mehreren Generationen von dieser angesehenen Familie zeigt.

Magische Städte von Jalisco, die Sie besuchen müssen

Tapalpa

Tapalpa ist ein Dorf mit ländlichem Charme in Jalisco, das sich durch seine architektonische Landschaft, Haciendas, ökologischen Entwicklungen und ökotouristischen Parks auszeichnet.

Die Bevölkerung von der Sierra de Tapalpa, mehr als 2.000 Meter über dem Meeresspiegel und seine freundlichen Gassen und malerischen Häusern mit Holzbalkonen marquees aufreihen geschützt ist.

Gegenüber dem Hauptplatz im Jahr 1950 die Kirche Unserer Lieben Frau von Guadalupe, begonnen und abgeschlossen im Jahr 1970. Es ist mit den Beiträgen der Siedler gebaut wurde, die bescheidenen Spenden von 20 Cent und verlosten Hühner, Rinder und andere Tiere gemacht bekommen steht die Geld erforderlich

Eine 10-minütige Tapalpa Hacienda La Crescent, Szenario, in dem der berühmte Roman Pedro Paramo, der mexikanische Schriftsteller Juan Rulfo entwickelt sich befindet.

In der Nähe des Dorfes auch das Tal der Enigmas ist, besser als The Piedrotas bekannt, bei dem eine geheimnisvolle Felsformationen dort ist, deren Anwesenheit es scheint keine Erklärung zu haben.

Es wird gesagt, dass Piedrotas wurden Meteoriten teilweise begraben, die auf den Boden fiel, aber die meisten wahrscheinlich felsigen Stellen gewesen, die aus der Erde entstanden und dann durch regen und Wind erodiert wurden. Gläubige, die an die energetisierenden Kräfte der Monolithen glauben, gehen an den Ort, um Batterien aufzuladen.

El Salto del Nogal, der mit 105 Metern größte Wasserfall in Jalisco, liegt 10 km von Tapalpa entfernt auf einem malerischen Weg zwischen der Gebirgsflora. Auf dem Gelände können Sie Mountainbiken, Abseilen, Wandern und Reiten.

Die Ekopark ist ein weiterer Ort für Outdoor-Spaß mit 9 zip-Linien, die längsten 300 Metern und Orten zum Klettern, Abseilen, Wandern, Radfahren, ATVs und Camping.

Tapalpenses sagt, dass sich das beste Hirtenschaf in ganz Mexiko in Ihrer Stadt vorbereitet. Verpassen Sie also nicht die Gelegenheit, dies zu überprüfen.

Magische Städte von Jalisco, die Sie besuchen müssen

Tequila

Die Geschichte der Stadt Tequila wurde von der Nationalgetränk mit dem gleichen Namen gekennzeichnet, die in jeder Straße von der hübschen Stadt Jalisco zu spüren ist.

Überall gibt es Geschäfte mit verschiedenen Arten von Tequilas, von großen Prominent Handelsnamen, auch die Handarbeit, und viele Souvenirs auch rund um die spirituous Fahne von Mexiko drehen.

Erreichen Tequila in der mittleren Atmosphäre, die beste Adresse in Guadalajara Jose Cuervo Express, einen Zug, der jetzt noch gehen kann, den Körper und den Geist in einem pädagogischen Probe anstimmte.

Die Tequila-Häuser mit größerer Tradition sind obligatorische Stationen in Ihrem Besuchsprogramm. Einer von ihnen ist Mundo Cuervo, ein Name, der in ganz Mexiko legendär ist.

Vor mehr als 225 Jahren waren sie die ersten mexikanischen Unternehmer in der Genehmigung der spanischen Krone auf „Mezcal Wein“ bekommen und in Quantität und Qualität fortsetzen, wenn auch kein Wein genannt wird.

Der Name des Hauses entstand die Figur einen Krähe, die auf den Fässern gestempelt wurden, wenn es groß angelegte Verteilung bundesweit im neunzehnten Jahrhundert beginnt, eine der ältesten Marken in dem mexikanischen Markt.

Somit wird in Tequilero Umgebung, Ihre nächste Station könnte das National Museum of Tequila, wo sie nehmen Sie durch alle Stufen der Herstellung altmodischen Getränks.

Um in den Genuss Tequila und Tequila maximalen Spaß Saison, die beste Zeit ist die National Tequila Fair, statt zwischen dem 30. November und 12. Dezember. Beachten Sie, dass in der Mitte der 8. Dezember ist, der Tag der Unbefleckten Empfängnis, Schutzpatron der Stadt.

Wenn Sie denken, es ist Zeit, die Flasche Tequila und Freiraumarchitektur zu schließen, bewundern Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Kirche der Unbefleckten Empfängnis sind, das Rathaus und die alte Wäsche.

Wenn der Anzug Kater, vielleicht ist es Zeit für Sie ein erfrischendes Bad in den Pools geben, um den Stromes schönen Wasserfall Los Azules bilden, die nach einem malerischen Spaziergang erreicht ist, die Sie gesund schwitzen machen.

Schließlich empfehlen wir den Magen mit einem echten Ziege Jalisciense Müll, aber wenn das Kind Lamm unterhalten, der knapp ist.

Maskottchen

Das Angebot von Mascota ist sehr umfangreich, da es Parks, Berge und Seen zum Spazierengehen und Sport treiben umfasst. Museen mit verschiedenen Themen, Architektur von großer Schönheit, archäologische Stätten und köstliche Küche.

In der Nähe der Stadt befindet sich die Laguna de Juanacatlán, ein 24 Hektar großes Gewässer, das von Anglern und Bootsfahrern frequentiert wird. In der Umgebung können Sie die Artenvielfalt beobachten sowie wandern und Mountainbiken.

Der Corrinchis-Staudamm liegt ebenfalls in der Nähe und bietet ähnliche Vergnügungen wie die Laguna de Juanacatlán. Am Ufer des Damms gibt es Restaurants, in denen Sie den Fang des Tages und andere Gerichte genießen können.

Die spektakulärsten Blick auf das Maskottchen diejenigen, die danach streben, den Vulkan El Molcajete, aufzusteigen, während Falling Corner Ixcatan Erreichen einfacher ist, und es gibt auch hervorragende Fotos garantieren.

Mascota hat 4 Museen, die wir Ihnen empfehlen, zu besuchen. Dies sind die Archäologie, El Pedregal, das Raúl Rodríguez Museum und das El Molino Museum.

Museum El Pedregal wird von dem Schriftsteller und Sammler Francisco Rodríguez Peña, im Besitz und zeigt eine Menge Kuriosität in Stein gemeißelt.

Museum Raul Rodriguez ist mit der Kultur der Mascota gewidmet und großen mascotenses Zeichen wie Schauspielerin Esther Fernández, Star der ersten Stufe des Goldenen Zeitalters des mexikanischen Kinos, und der Priester San José María Robles Hurtado, die 1927 während der gehängt wurde Cristero-Krieg.

Im El Molino Museum wird Weizenmehl nach der alten Methode hergestellt, mit der das Brot wirklich geschwitzt werden musste.

Interessante Gebäude in Mascota sind der Hauptplatz, das Rathaus, die Pfarrkirche Unserer Lieben Frau von Leiden und der unvollendete Tempel des kostbaren Blutes Christi.

Der Tempel des kostbaren Blutes Christi ist ein prächtiger Bau aus dem 19. Jahrhundert, der jedoch noch nicht fertiggestellt wurde. Ein Teil der Räume wurde in einen wunderschönen Garten umgewandelt, in dem religiöse Versammlungen und kulturelle Veranstaltungen stattfinden.

Talpa de Allende

Die touristische Aktivität der Talpa de Allende dreht sich um ihren religiösen Aspekt, der auf die große nationale Begeisterung zurückzuführen ist, die die Jungfrau von Talpa weckt.

Die Basilika der Jungfrau von Talpa befindet sich im historischen Zentrum der Stadt und ist der Endpunkt der massiven Wallfahrten, die im Laufe des Jahres auf dem Pilgerweg, insbesondere in der Karwoche, stattfinden menschen

Die religiösen Touristen zählen auch die Talpa mit dem Museum der Jungfrau Maria und mit anderen christlichen Konstruktionen von künstlerischem und historischem Interesse, wie der Pfarrei San José und mehreren Kapellen.

Der Pilgerweg beginnt in der Stadt Ameca und erstreckt sich über 117 km durch mehrere Städte von Jalisco nach Talpa. Unterwegs gibt es Aussichtspunkte, von denen aus Sie einen herrlichen Panoramablick auf die Sierra Madre Occidental sowie Einsiedeleien und Rastplätze haben.

Die Basilika Unserer Lieben Frau von Talpa wurde 1782 errichtet und verfügt über ein rechteckiges Atrium mit 3 Portalen aus grauem Steinbruch und imposanten Kapitellsäulen, die aus Bögen bestehen.

Der Tempel besteht aus zwei Zwillingstürmen, die von pyramidenförmigen Körpern gekrönt sind. Im Inneren befinden sich mehrere religiöse Kunstwerke, insbesondere das Marienbild und das Hauptaltar.

Das Museum der Virgen del Rosario de Talpa wurde 1995 in der Calle Vicente Guerrero 6 in der Altstadt eröffnet. Es befindet sich in einem neuen Gebäude an der Stelle, an der sich das Kurato-Haus befand.

Das Museum zeigt eine große Sammlung von Kostümen der Jungfrau von Talpa, die fast alle aus Dankbarkeit für die erhaltenen Gefälligkeiten gespendet wurden, sowie Priesterornamente, Stücke für den katholischen Kult, Pergamente, Bücher und Gemälde.

In Talpa de Allende werden schöne und köstliche Guaven angebaut und die Früchte haben in der dritten Novemberwoche ihre Messe. Auf der Messe werden alle handgefertigten Produkte, die aus Zellstoff und Guavenhülsen hergestellt werden können, zum Verkauf angeboten und es finden andere kulturelle und festliche Veranstaltungen statt.

Die Fans des Kontakts mit der Natur haben in Talpa den Ahornwald, eine unermessliche Ausdehnung von 60.000 Hektar mit Eichen, Kiefern und anderen Pflanzen- und Tierarten.

Wir hoffen, dass diese Tour durch die magischen Städte von Jalisco bei Ihrer nächsten Reise von Nutzen sein wird.