Mascota, Jalisco – Magische Stadt

Mascota, Jalisco – Magische Stadt

Mascota ist eine äußerst einladende Stadt mit ausgezeichnetem Klima, architektonischer Schönheit, interessanten Museen, archäologischen Stätten und bezaubernden Wasser- und Landschaften. Wir laden Sie ein, die magische Stadt Jalisco mit diesem vollständigen Leitfaden ausführlich kennenzulernen.

Wo befindet sich Mascota?

Die Stadt “La Esmeralda de la Sierra” liegt zwischen den Bergen des westlichen Sektors von Jalisco auf 1.268 Metern über dem Meeresspiegel. Maskottchen ist der Leiter der Gemeinde mit dem gleichen Namen und wird von gut Jalisco Gemeinden San Sebastián del Oeste, Talpa de Allende, Guachinango, Mixtlán, Atenguillo und Puerto Vallarta umgeben. Die Metropolregion des großen Ballungsraums, die Puerto Vallarta und Nuevo Vallarta vor dem Pazifik gebildet haben, ist etwas mehr als 100 km entfernt. von Pet. Die Landeshauptstadt Guadalajara liegt 206 km entfernt. östlich der magischen Stadt. Diese beiden großen Städte bieten die Mehrheit der Wochenendbesucher, die Mascota erhalten.

Wie ist die Stadt entstanden?

Der Name “Mascota” hat keine Beziehung zu einem Haustier, es sei denn, der Hirsch ist. Der Begriff stammt aus dem Satz in der Sprache der TECO Menschen „Amaxacotlán Mazacotla“, die „Ort der Hirsche“ bei der Eroberung bedeutet, und die Seite wurde Valle de los Venados genannt. Die spanische Stadt wurde im Jahre 1525 gegründet und ihr erster Eroberer war der Eroberer Cristóbal de Oñate. 1824 wurde das Territorium von Mascota zum Departement ernannt und der Bevölkerung der Titel einer Stadt verliehen. Im Jahr 1885 wurde die Stadt in die Kategorie der Stadt erhoben.

Was für ein Wetter hat Mascota?

Pet genießt das ganze Jahr über ein angenehmes Klima. Die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt 21 ° C, ohne ausgeprägte saisonale Schwankungen. Der kälteste Monat ist der Januar, wenn Sie 17 ° C und von dort die Thermometer-Anzeige beginnt leicht zu wachsen, bei 21 ° C im April stand und 23 ° C im August, die der wärmste Monat ist. Tierduschen erreichen 1.028 mm pro Jahr, wobei die Regenzeit von Juni bis September dauert.

Was gibt es in Mascota zu sehen und zu tun?

Mascota ist eine kleine Stadt mit vielen Attraktionen für den Besucher. Es hat wichtige Gebäude unter dem Gesichtspunkt der künstlerischen, religiösen und historischen Sicht, wie der Hauptplatz, das Rathaus, die Pfarrkirche Unserer Lieben Frau von Leiden und der unvollendete Tempel des kostbaren Blutes Christi. Es hat auch interessante Museen, die die archäologischen, historischen und kulturellen Facetten der magischen Stadt abdecken; Dies sind das Archäologische Museum, das El Pedregal Museum, das kuriose Raúl Rodríguez Museum und das El Molino Museum. Die wichtigste archäologische Stätte der Stadt ist El Pantano. Für die Liebhaber der Natur und Sport im Freien, Haustier bietet Lagoon Juanacatlán, Dam Corrinchis, Vulkan El Molcajete, Stein Die Narizona, Campo Petrificado Die Maipai, Falling Corner Ixcatan , El Ocotillo Canyon, El Tacote Canyon und La Mesa Colorada. Innerhalb derselben Gemeinde sind die Einwohner von La Yerbabuena, Navidad und Cimarrón Chico de la Raicilla von touristischem Interesse. Unter den Gemeinden in Jalisco, die Mascota am nächsten liegen, sind Talpa de Allende, Atenguillo und San Sebastián del Oeste zu erwähnen.

Was ist auf dem Hauptplatz?

Mascotense dieser schöne Raum ist von einem schönen Brunnen und eine hervorragende und hohe Neomudéjar Kiosk, architektonischen Stil entwickelt in Spanien in den späten neunzehnten und frühen zwanzigsten Jahrhundert geprägt. Dieser Kiosk ist ein wahres Kunstwerk, das sich von den meisten ähnlichen Bauwerken unterscheidet, die in den mexikanischen Städten seit der Zeit des Porfiriato als dekorative und nützliche Elemente populär wurden. Der Hauptplatz von Mascota ist mit wunderschönen Landschaftsbereichen und Bänken übersät, die von Firmen und örtlichen Persönlichkeiten gespendet wurden. Vor dem Platz befinden sich der Stadtpalast und andere prächtige Villen.

Wie ist die Pfarrei Unserer Lieben Frau von Leiden?

 Dieser Tempel, in dem die Jungfrau Maria in ihrer Widmung Unserer Lieben Frau der Schmerzen verehrt wird, stammt aus dem achtzehnten Jahrhundert, obwohl sein Turm aus dem neunzehnten Jahrhundert stammt. Die Hauptfassade besteht aus zwei Steinbruchkörpern im Barockstil, während der Turm – Glockenturm aus drei Körpern und einer von einem Kreuz gekrönten Pyramidenspitze besteht. Das Innere besteht aus einem einzigen Schiff, das die Arkadengewölbe und die Altarbilder im neoklassizistischen Stil unterscheidet. Der Hauptaltar besteht aus drei Steinbruchbögen und im oberen Teil befindet sich ein Fresko-Gemälde der Apokalypse. Der Tempel hat es geschafft, während seiner mehr als 300-jährigen Existenz mehreren Erdbewegungen standzuhalten.

Was ist das Interesse des unvollendeten Tempels des kostbaren Blutes Christi?

Dieses majestätische Gebäude aus tiefen Fundamenten und robusten Mauern, das nicht fertiggestellt wurde, stammt aus dem 19. Jahrhundert und befindet sich 5 Häuserblocks vom Hauptplatz entfernt. Der Tempel wurde auf die Herz-Jesu bestimmt und hat eine Kapelle im Jahre 1905 gebaut, auf dessen Altar sind Bilder von Christus, die Jungfrau Maria, St. Joseph und Maria Magdalena. Der rechte Flügel des unfertigen Gebäudes und die Umgebung wurde in einen schönen Garten umgewandelt, die für kulturelle Veranstaltungen wie Lesungen, Konzerte und Theateraufführungen sowie religiöse Versammlungen genutzt wird.

Wo ist das Archäologische Museum?

Dieses Museum in der Calle Allende 115 wurde 2001 eröffnet und zeigt in seinen 4 Räumen archäologische und historische Stücke von Mascota. Drei der Zimmer sind so konzipiert, bei Ausgrabungen in einem Pantheon mit datiertem 800 vor Christus an der Stelle namens El Pantano bleibt erholt mehr als 600 Objekte anzuzeigen. Die Objekte sind Keramik, bearbeitete Steine ​​und Knochen, die als Opfergaben in den 175 ausgegrabenen Gräbern platziert wurden. Die vorspanische Zivilisation, die dieses Pantheon errichtete, ist mit der Kultur der Capacha de Colima verbunden. Im Museum gibt es auch Stücke, die an den Orten El Embocadero und Coamajales gerettet wurden, sowie eine Sammlung von Petroglyphenfotos.

Was ist im El Pedregal Museum ausgestellt?

In diesem kuriosen Museum und in der Galerie werden Fotografien und Kunstgegenstände ausgestellt, die aus dem Schnitzen von Steinen verschiedener Schattierungen, Größen und Formen entstehen. Es gibt Gitarren, Schachbretter, Stühle, Betten, Tische, Uhren, Kissen, Hüte, Piñatas, Fernsehgeräte, Telefone und viele andere Steinskulpturen. Die fotografische Sammlung ist ebenso spektakulär, einschließlich Charakteren und typischen Drucken von Mascotas Leben. Das Museum ist im Besitz des Schriftstellers und Sammlers Francisco Rodríguez Peña, der in den Bädern witzige Redewendungen einiger lokaler Persönlichkeiten platziert hat. In der Mitte des Museums wurde ein Brunnen voller Wünsche aufgestellt. Es befindet sich in Morelos 64.

Was sehe ich im Raúl Rodríguez Museum?

Das Museum arbeitet in einem bunten zweistöckige Gebäude wurde zu Ehren des Meisters Raul Rodriguez Peña und bietet eine abwechslungsreiche Auswahl von verschiedenen kulturellen Facetten der Mascota, darunter Film, Kunst, Religion, Archäologie und Gastronomie genannt. Ein Zimmer ist mit der Schauspielerin gewidmet Esther Fernandez, gebürtig aus der Stadt und die ersten Sterne des Goldenen Zeitalters des mexikanischen Kinos, nachdem im Jahr 1936 mit, mit Tito Guízar, dem berühmten Film en el Rancho Grande. Ein weiterer Raum ist San José María Robles Hurtado gewidmet, einem Maskottchenpriester, der 1927 während des Cristero-Krieges erhängt wurde. Andere Räume widmen sich seit dem 19. Jahrhundert vorspanischen Stücken, Gemälden und der regionalen Küche.

Welche Attraktionen bietet der Corrinchis-Damm?

Dieses schöne Gewässer wird von der Strömung des Mascota-Flusses gespeist. Es liegt etwa 10 Minuten von der Stadt entfernt und hat eine Kapazität von 30 Millionen Kubikmetern. Es erstreckt sich über eine Länge von fast 8 km. und erreicht 50 Meter in seinem tiefsten Teil. Der Weg zum Damm ist wegen des Grüns der wilden Vegetation und der Aussaat sehr angenehm. Auf dem See kann man, Segeln, Sportfischen und Reiten campen, und an seinen Ufern gibt es gemütliche Restaurants leckere Gerichte zu essen oder einfach nur ein Getränk, die Landschaft zu beobachten.

Was ist die Attraktion des Vulkans El Molcajete?

Dieser Vulkan ist etwa 5 Minuten südwestlich von Mascota entfernt und durch einen schönen Spaziergang unter Eschen, Kiefern, Eichen und Eichen um es zu bekommen. Ist für die Ähnlichkeit ihrer wohldefinierten Krater mit dem beliebten Tool namens, dass die mexikanischen Vulkangestein als Mörtel verwendet für Getreide, Gewürze und anderes Gemüse Schleifen. Vor Millionen Jahren war das Gebiet Mascota vulkanisch aktiv, aber lange her, dass El Molcajete nur Besucher erwartet für die spektakuläre Aussicht auf den Gipfel kommen ofrendarles Mascota und seine Umgebung.

Wo ist der Narizona Stein?

Cerro El Narigón ist eine kleine Erhebung der Gemeinde Mascota in der Nähe von Cerro La Peña. Der Narigon wird von einem großen Stein gekrönt, der keinen anderen Namen als Narizona hätte haben können. Um nach La Narizona aufzusteigen, müssen Sie einem Pfad folgen, der mit Eichen, Kiefern, Huizachen und Büschen bedeckt ist. Ein paar Meter vor den Monolithen zu erreichen gibt es eine Höhle etwa 25 Meter tief, an dem die älteren Menschen Legenden von übernatürlichen Ereignissen erzählen, einschließlich der Existenz von großen Schatz, der im Inneren vergraben worden war. Ein Schatz, der sicherlich in Reichweite in der Cerro El Narigón ist die großartigen Fotos, die Sie es von der Spitze nehmen.

Was befindet sich auf dem versteinerten Feld von El Malpais?

Dieses Steinfeld befindet sich in 3,5 km Entfernung. nordwestlich von Mascota. Es entstand vor Tausenden von Jahren nach einer intensiven Eruptionsaktivität, bei der das Gebiet mit Lava, Steinen und Vulkanasche bedeckt war. Seitdem haben es nur sehr wenige Pflanzen geschafft, die dicke Stein- und Staubschicht zu durchbrechen, um die Sonne zu erreichen, obwohl die Einheimischen eine naive Legende erzählen. Einige Maskottchen sagen, dass sie beim Durchqueren der Mitte des Gerölls Bäume mit Früchten gefunden haben, die sie gegessen haben, aber wenn sie dann auf der Suche nach mehr zurückkehren, finden sie nur die Wüste der Steine.

Wie ist der El Rincón de Ixcatan Wasserfall?

Dieser wunderschöne Wasserfall, der an einer 6 Meter langen Felswand entlanggleitet und einen erfrischenden Pool bildet, ist ca. 12 km entfernt. nordwestlich von Mascota. Der Wasserfall wird vom Fluss La Plata gespeist und bevor er erreicht wird, gibt es eine Grube mit einem Jet, umgeben von flachen Steinen, in der Sie baden und zelten können. Die Aussicht und das Rauschen des Wasserfalls sind ideal für einen Moment der Entspannung, um die Bewegung der Strömung inmitten des beruhigenden Rauschens des Wassers zu bewundern. Sie können auch schöne Fotos in El Rincón de Ixcatan machen.

Was bietet der El Ocotillo Canyon?

Als der Ermittler Joseph B. Mountjoy nach Mascota ging, machte er sich auf die Suche nach der Stätte von El Ocotillo, lenkte jedoch seine Aufmerksamkeit auf El Pantano, da die kürzlich gemachte archäologische Entdeckung so umfangreich und bedeutsam war. Der El Ocotillo Canyon ist eine 250 m lange und 25 m breite Schlucht in der Gemeinde Mascota, 8 km entfernt. der Hacienda Mirandilla. Es hat Basaltwände vulkanischen Ursprungs, die bis zu 20 Meter hoch sind, und war ein sehr eigenartiges prähispanisches Zeremoniezentrum. In El Ocotillo wurden 446 Petroglyphen registriert, von denen sich einige stark von denen an anderen Orten unterscheiden. Einige der gezeichneten Tiere sind marine, was angesichts der Entfernung zum Meer überraschend ist.

Was kann ich im El Tacote Canyon machen?

Diese Schlucht befindet sich in der Nähe der Gemeinde Santa Rosa de Lima, 9 km. von Pet. Es hat eine ungefähre Länge von 3,2 km. und ein Fall von 240 Metern, und wurde für die Praxis des Canyoning katalogisiert. Die Schlucht wird von dem Strom El Tacote durchquert, einem Strom mit ständiger Strömung, der in der Hochwassersaison bis zu 3 Meter tief werden kann. Die längste Abseilhöhe beträgt 12 Meter und ist für Kenner das ganze Jahr über für diesen Sport geeignet. In der Regenzeit, die von Juni bis September dauert, wird eine stärkere Vorsorge empfohlen. Unter der Fauna des Canyons gibt es einige Arten, die vom Aussterben bedroht sind.

Was ist in der roten Mesa?

Diese Erweiterung ist 2 km entfernt. nördlich von Mascota auf der Straße, die zur Gemeinde von Gallop führt. Seinen Namen verdankt er den Felsen in rötlichen Tönen, die seine Oberfläche bedecken, und wird vom Galopenbach gebadet, dessen Wasser kleine Wasserfälle und Teiche bilden, in denen er in heißen Zeiten ein gutes Bad verursacht. Etwa 300 Meter entlang des Ufers des Galope-Baches befinden sich Felsen, in die mehr als 30 Petroglyphen eingraviert sind. Mesa del Durazno ist eine weitere interessante Ebene in der Gemeinde Mascota.

Was sind die Attraktionen von La Yerbabuena?

Nur zweieinhalb Kilometer von Mascota entfernt liegt die kleine und malerische Gemeinde La Yerbabuena. Die Stadt ist von Getreide, Luzerne, Hafer und Sorghum umgeben. Die Stadt besteht aus typischen Häusern mit rotem Dach und die Kapelle, die der Jungfrau von Guadalupe gewidmet ist, ist eine einfache Fassade und ein Turm – Glockenturm. Zwei weitere Attraktionen der Stadt sind die Lagune und das Gemeindemuseum. Die Lagune ist der Lebensraum von Enten und Gänsen und wird zur Ausübung von Unterhaltungsmöglichkeiten im Wasser genutzt. Das Community Museum zeigt Obsidianobjekte, Pfeilspitzen, die Bestandteile einer alten Getreidemühle, Dokumente und Fotos.

Was fällt zu Weihnachten auf?

Es ist eine Jalisco-Gemeinde auf 1.860 Metern Höhe, 19 km. von Pet. Jetzt ist es eine malerische Stadt mit nur 250 Einwohnern, aber in seiner Blütezeit während der Gewinnung von Edelmetallen hatte eine Bevölkerung 5-mal höher. Diese koloniale Stadt, eingebettet in die Berge der Sierra, umgeben von viel Grün, existiert seit der Mitte des 17. Jahrhunderts. Früher befand sie sich jedoch an einem anderen Ort, nahe einer Lagune am Fuße eines nahe gelegenen Hügels. Das Weihnachtsdorf bildet der kleine Zócalo mit seinem Kiosk, einem wunderschönen Tempel und seinen rustikalen Häusern, allesamt eine Postkarte des friedlichen Jalisco der Vergangenheit.

Warum zeichnet sich Cimarrón Chico de la Raicilla aus?

Es ist eine Bevölkerung 15 km entfernt. östlich von Mascota. Es verdankt seinen Namen der Tradition der Herstellung von Raicilla, einem handwerklichen alkoholischen Getränk, das Mezcal ähnelt und aus der Agave Lechuguilla hergestellt wird. Mascota und Cabo Corrientes sind die beiden mexikanischen Gemeinden mit der höchsten Produktion von Raicilla. In Mascota ist Cimarrón Chico de la Raicilla das Hauptproduktionszentrum. Das Getränk wird in Tavernen hergestellt und in der Gegend gibt es einige, die von Touristen besucht werden können. Eine weitere Attraktion von Cimarrón Chico de la Raicilla ist der schöne Bach, der die Stadt durchquert.

Was kann ich in Talpa de Allende sehen?

Talpa de Allende ist eine weitere magische Stadt in Jalisco, die 30 km entfernt liegt. von Pet. Die wichtigste touristische Attraktion Talpa ist das Heiligtum der Virgen del Rosario, ein imposantes Gebäude im Jahre 1782 gebaut Sie zeichnen sich auch künstlerisch-Kreuz-Kapelle Romero, der Cristo Rey Denkmal, Monumentale Bogen am Eingang des Dorfes und das Denkmal Pilger Einer der großen Traditionen von Talpa de Allende ist seine Gummi, Gummi härter als Strom, mit einem intensiven charakteristischen Geruch, von hellen Farben und Formen wie Hüte, Blumen und vielen andere zu kauen.

Was sind die Attraktionen von Atenguillo?

Eine weitere Stadt in Jalisco in der Nähe von Mascota ist Atenguillo, der 57 km entfernte Gemeindevorsteher mit dem gleichen Namen. südöstlich der magischen Stadt. Zu den architektonischen Sehenswürdigkeiten Pfarrei San Miguel Archangel, Gebäude des neunzehnten Jahrhunderts und der Wallfahrtskirche Christi, des Herrn der Barmherzigkeit, neoklassizistische Kirche, die eine hoch verehrten Bild Christi aus dem Jahr 1888. Die Steckdose mit vornehmen Häusern Der schöne Kiosk, der Tempel von San Simón und die Wasserfälle von El Limón und El Salitre sind weitere Orte von touristischem Interesse in Atenguillo.

Was zeichnet San Sebastián del Oeste aus?

Diese Stadt liegt 48 km. nördlich von Mascot hat bezaubernde Orte Straße nach Cerro de la Bufa, dessen Gipfel über 2.400 Meter über dem Meeresspiegel, von wo aus man einen atemberaubenden Blick auf die Bucht von Banderas haben. Ein Teil der Strecke kann mit Geländefahrzeugen zurückgelegt werden. Auf dem Weg dorthin gibt es Obstplantagen und Nadelwälder. In der Stadt sind die Tempel von San Sebastian und einige alte Hotels und die Menschwerdung Conchita House Museum, eine Ausstellung über die Geschichte des Bergbaus von San Sebastian del Oeste arbeitet in einem Haus gebaut im Jahr 1700. Das schöne Hacienda Jalisco, macht zwei Jahrhunderte hat es auch ein kleines Bergbaumuseum.

Wie ist die Gastronomie von Mascota?

Eines der beliebtesten Gerichte in Mascota ist eine saftige Posaune, die von den lokalen Köchen exquisit zubereitet wird. Das Fleisch hat den gleichen Garpunkt und die Vollkornprodukte sind perfekt weich. Dieses leckere Puzzel wird in großzügigen Portionen in den Restaurants serviert. Eine weitere kulinarische Tradition der langjährigen in Mascota ist Ihr Süßwarengeschäft basierend auf Obst und Gemüse, die in dem fruchtbaren städtischen Grunde auftreten, wie Granada sauer, Mandarine, Grapefruit, Guave, Ananas und Süßkartoffel. Zu den Favoriten zählen Guavenbrötchen, süße Ananassüßigkeiten und Obstschnee.

Was sind die Hauptparteien?

Der 15. September ist der Tag Unserer Lieben Frau der Schmerzen, und von den vorangegangenen Tagen beginnt die Party in Mascota. Die Gläubigen der Gemeinde pilgern zu dem Tempel, der Blumen und andere Opfergaben trägt, und die Stadt ist voller Feuerwerkskörper und Musik von Mariachis und Tamboras. Es gibt Paraden allegorischer Autos und die Bauern schmücken ihre Traktoren mit Milpas und anderen Produkten des Feldes. Die Feier des Schutzpatrons fällt mit den patriotischen Daten zusammen und auf dem Hauptplatz finden eine bürgerliche Handlung und eine Volksfeier statt. Der 2. November wird mit Inbrunst und Streik am Tag der Toten gefeiert, mit traditionellen Altären und einer Parade mit allegorischen Kostümen.

Wo kann ich bei Mascota übernachten?

Mascota hat ein großes Hotelangebot bestehend aus wunderschönen Gebäuden, die sich harmonisch in die bergige Umgebung der Stadt einfügen. Das Sierra Lago Resort & Spa in der Laguna de Juanacatlán ist ein Hotel mit komfortablen Kabinen in einer ruhigen und wunderschönen Umgebung. Die Villa Cantabria ist ein Landhotel am Stadtrand mit wunderschönen Gärten und exzellentem Service. Das Meson de Santa Elena ist günstig in der Innenstadt gelegen und die Zimmer sind geräumig und komfortabel. Weitere gute Unterkunftsmöglichkeiten in Mascota sind das Hotel Posada Santa Rita, das Boutique-Hotel Mesón Santa Lucía und das Hotel Chuyita.

Was sind die besten Restaurants?

Das Weihnachtsrestaurant serviert eine köstliche Pastete und ist auch für die Köstlichkeit seines Fisches bekannt. Das La Casa de mi Abuelita bietet ein leckeres Frühstück und ein gut sortiertes Buffet. Das Café Napoles ist ein Ort, an dem die Nachfrage nach Pizzen, Kuchen und Kaffee oft etwas zu hoch ist. Das El Tapanco serviert italienische und internationale Küche. Das La Calle Ancha Pizza & Beer ist der ideale Ort, um eine knusprige Pizza zu genießen und einen Sekt zu trinken. Der größte Molcajete der Welt, der Corrinchis Dam, zeigt in seinem Eingang einen riesigen Molcajete, der mit Sicherheit der größte der Welt sein muss.

Hat Ihnen diese virtuelle Tour für Mascota gefallen? Jetzt hoffen wir, dass Sie die echte Fahrt sehr bald tun können. Genieße es!