Was ist zu tun und zu sehen auf der Jalisco Tequila Route

Was ist zu tun und zu sehen auf der Jalisco Tequila Route

Ich lade Sie zu einem unvergesslichen und romantischen Tour an Bord eines Zuges zu geben, wo nicht nur über Tequila wissen, enigmatica Getränk und charakteristisch für den Zustand von Jalisco und die gesamte mexikanische Republik, kennen auch die Sitten und Traditionen dieses wunderbaren Landes voller Reize dass du lieben wirst Lass uns gehen!

Was ist Tequila?
Tequila ist ein mexikanisches Getränk par excellence. Dieses Getränk wird aus einer Pflanze namens Agave gewonnen, die auch als Maguey bekannt ist. Diese Pflanze stammt ursprünglich aus Amerika und kommt hauptsächlich in Wüstengebieten vor. Diese Pflanze besteht aus Stielen und der Stamm, der aus der Mitte kommt, kann zehn Meter hoch werden. Es blüht einmal in seinem ganzen Leben und danach stirbt die Pflanze, obwohl diese Pflanzen zwanzig bis dreißig Jahre alt sein können. Diese Pflanze hat in verschiedenen Formen im Laufe der Geschichte verwendet worden, die Maya und Azteken nutzten es als natürlicher Süßstoff, ist es nun geerntet und für die Herstellung von verschiedenen Produkten wie Süßigkeiten, Gelees, Met, Liköre verwendet und Natürlich zur Herstellung des berühmten mexikanischen Getränks, des berühmten Tequila.

Dieses Getränk hat einen sehr starken Geschmack und die Auswirkungen, die es im Körper hervorruft, können nicht ignoriert werden. Viele Mexikaner mögen es alleine in den bekannten Caballitos, nur begleitet von einer Zitrone und Salz. Wenn Sie den Geschmack ist weniger stark wollen Sie es mit Saft oder Softdrink kombinieren können, obwohl Kenner sagen, dass ein guter Tequila Trinker trinkt es allein, nie begleitet. Hidalgo!

Wie wird Tequila hergestellt?
Zur Herstellung von tequila Pencas Agave geschnitten und das Herzen oder in der Mitte der Anlage ist in zwei Teilen geschnitten und dann vernäht wird, um Dampf für mehrere Stunden Hydrolyse des Zuckers durchzuführen, wird anschließend in einer Mühle gemahlen um den Saft zu extrahieren, . Der Saft gewonnen wird dann vergoren Ethylalkohol zu konvertieren, wird das Getränk destilliert und erlaubte in Fässern stehen, bis der Tequila schließlich mit einem Alkoholgehalt von 38 Vol% zu bleiben erhalten wird verdünnt und ist dann bereit zu sein, verbraucht

Woher kommt Tequila?
Das Wort Tequila ist ein Nahuatl-Wort und bedeutet „Ort, an dem Sie schneiden“, auch als „Ort der Tribute“ übersetzt wird. Niemand kennt die Geschichte des Tequila genau, es gibt jedoch mehrere Legenden darüber. Es wird gesagt, dass vor vielen Jahren einige Bewohner der Stadt Tequila in einer Höhle Zuflucht nahm durch heftige Regenfälle, diese Höhle von Agaven umgeben war, schlug ein Blitz in den Herzen der maguey es eine Art Met, süß und aromatisch machen Geruch dieser Substanz ausgeht es die Aufmerksamkeit von Männern angezogen, die begeistert waren, ihre süßen Geschmack zu probieren, schmecken das vergorene Getränk die Effekte entdeckt, dass dies auf Geschenke von den Göttern verursacht und zugeschrieben. Dieses Getränk wurde von den wichtigsten Priestern und Herrschern konsumiert. Obwohl das Getränk von Tequila, wie es heute bekannt ist, dem Destillationsprozess der Spanier während der Eroberung zu verdanken war.

Wenn Sie leiden unter einer starken Grippe, Tomaten Tequila, Tequila wunderbares Getränk, das alles heilt, und wenn Sie nicht heilen, sicher, dass Sie vergessen, dass Sie krank waren.

Wo ist die magische Stadt “Tequila”?
Das Dorf liegt im Norden gelegen – zentral Bundesstaat Jalisco, war der ursprüngliche Name Santiago de Tequila, die heute als die Stadt Tequila bekannt. Das Hotel liegt ungefähr eine Stunde mit dem Auto oder Bus von der Stadt Guadalajara entfernt. Nord grenzt an den Bundesstaat Zacatecas, im Süden an die Gemeinde von Ahualulco Markt, Osten und Westen mit Zapopan mit Magdalena. Sie kommen an der Stadt Amatitlán vorbei, zwischen Hostotipaquillo und San Cristóbal de la Barranca. In der Antike war es als Tequilan oder Tecuila bekannt. Die Worte, die den Ort charakterisieren und in seinem Wappen dargestellt werden, sind: Große und edle Seele, Tugend, die die Bevölkerung des Ortes kennzeichnet.
 
An Bord dieser Tour bietet Tequila und mehrere nationalen Getränke wie Spirituosen oder Mezcal schmecken, wenn Sie mit Kindern reisen sie Wasser von zubereiteten Fruchtsaft oder Limonaden verschiedenen Aromen genießen. Die Tour beginnt in der Casa Herradura, wo Sie den alten und modernen Prozess der Destillation und Zubereitung von Tequila beobachten können. Sie werden auch die Gelegenheit haben, die unglaublichen und typischen Mariachis während Ihrer Reise zu genießen, und Sie werden es können

An Bord dieser Tour bietet Tequila und mehrere nationalen Getränke wie Spirituosen oder Mezcal schmecken, wenn Sie mit Kindern reisen sie Wasser von zubereiteten Fruchtsaft oder Limonaden verschiedenen Aromen genießen. Die Tour beginnt in der Casa Herradura, wo Sie den alten und modernen Prozess der Destillation und Zubereitung von Tequila beobachten können. Sie werden auch die Gelegenheit haben, die unglaublichen und typischen Mariachis während Ihrer Tour zu genießen, und Sie werden in der Lage sein, einige typische Lieder des Staates Jalisco und des gesamten mexikanischen Republikaners zu hören. Sie haben auch die Möglichkeit, die typischen Tänze jeder Region zu genießen, die vom regionalen Folkloreballett aufgeführt werden. In der New Factory erfahren Sie mehr über die modernsten Prozesse zur Entwicklung dieses Heißgetränks. Ein weiterer Ort, den Sie während der Tour sehen werden, ist das Casa Herradura in Amatitlán, wo Sie auch die Herstellung von Tequila beobachten können. Später erfahren Sie, was ein Jima ist und wie der Agave-Jima-Prozess durchgeführt wird.

Sobald Sie interessante Fakten über die Herstellung von Tequila erfahren haben, wird Ihnen eine zweite Verkostung angeboten. Auf diese Weise können Sie mehr von dem Getränk genießen, da Sie es jetzt testen, indem Sie das Gelernte in die Praxis umsetzen. Sie werden die großen Räume kennen, in denen Tequila in großen, gestapelten Fässern gereift wird, und dort erwarten Sie angenehme Überraschungen. Geh! Ich kann es kaum erwarten zu wissen, was für eine Überraschung. Treffen wir uns!

Diese malerische magische Stadt voller Charme war vor der Ankunft der Spanier die Heimat der Stämme Chichimec, Otomi, Toltec und Nahuatleca. Das Hotel liegt im Zentrum nördlich des Bundesstaates Jalisco und gilt als Geburtsort des Tequila. Es ist einer der Hauptproduzenten von Tequila auf der Welt. In dieser Stadt mit Kopfsteinpflaster kann man nicht nur 100% Agaventequila kaufen, sondern auch typisches Kunsthandwerk aus Eichenholz, auch bekannt als Palo Colorado. Hier finden Sie auch Schweinehautartikel und eine beeindruckende Auswahl an Kunsthandwerk aus den Blättern der Agave.

Als ob dies nicht genug wäre, können Sie in einem der vielen Restaurants und Bars das typische Essen des Ortes wie die mexikanischen Snacks und ihre traditionellen ertrunkenen Kuchen, Birria oder Pozole genießen. Und nach einem leckeren Essen einen Tequila zum Entschlacken oder zur Verbesserung der Verdauung.

Was sind die Waschküchen?
Ort, an dem Frauen in der Kolonialzeit ihre Kleidung wuschen, südlich des Dorfes Tequila. Es gibt Versionen, in denen Frauen unterhalten haben, zu kommentieren, was unter ihren Bekannten passierte, und dass viele Männer sie besuchten, um sie zu lieben. Dieser Ort befindet sich neben einem Bach, der von einer Quelle gespeist wird. Viele Geschichten über die Stadt sind in ihrer Umgebung eingeschlossen und viele erinnern sich noch an die Redewendung “Wäscheklatsch”, die berühmt wurde, weil sie die Informationen der Einheimischen teilten.

Dieser Platz befindet sich im Zentrum von Tequila, hier können Sie mit den freundlichen Tapatios leben und ein hambiente der Ruhe und Beschaulichkeit genießen, weg vom Trubel der großen Städte. Rund um diesen Platz können Sie Ihre Lieblingsmarke Tequila kaufen, nachdem Sie einige ihrer Sorten probiert haben. Sie haben die Möglichkeit, neben der alten Pfarrei zum Hauptkiosk im Zentrum zu laufen. Sie können das Denkmal in Erinnerung an Sixto Gorjón sehen, den Verteidigerhelden, der von den Einwohnern der Stadt geschätzt wird, und wenn Sie möchten, können Sie in Begleitung dieses geliebten Menschen ein Foto machen.

Wo befindet sich der Tempel der Purisima?
Dieser Tempel mit Steinfassaden befindet sich im Zentrum von Tequila und wurde im 18. Jahrhundert erbaut. Er besitzt dorische Säulen und Nischen mit Engeln. Hier können Sie San Miguel Arcangel einige Ihrer Probleme anvertrauen und einige der Segnungen erreichen, die seine Priester jeden Tag im Atrium der Kirche spenden. Im Pfarrtempel können Sie das Bild Unserer Lieben Frau von der Empfängnis aus dem Jahr 1865 bewundern.

Wo ist die kommunale Präsidentschaft von Tequila?
Das Hotel liegt im Zentrum von Tequila, dieses Gebäude, das konstante manutención gegeben bietet ein Gemälde von Manuel Hernandez Wandbild, wo Sie das Leben und die Kultur der in mehreren seiner Ausdrücke zu schätzen weiß, Wissenschaft, ausgezeichnete Männer und Frauen, die Natur, Sitten und Traditionen , seine schönen Frauen, Orte zu treffen, Reiten, Schalen von Hähnen und natürlich die Herstellung von Tequila, alle verkörperte in einer einzigen Leinwand, die sich zu diesem magischen Ort, voller Charme, wo Kolonial mischt und prehispanic spricht seiner ersten Siedler.

Was im Nationalmuseum von Tequila zu sehen? (MUNAT)
Wenn Sie mehr über Tequila lernen wollen, die Geschichte der Stadt und über die Kultur der Menschen, verpassen Sie nicht dieses Museum befindet sich auf der Straße Ramon Corona, hinter dem Rathaus, in einen der cazonas Altstadt von Tequila. Hier können Sie in insgesamt fünf Zimmer angezeigt Gemälde, Skulpturen Proben beider permanente und temporäre Ausstellungen sehen. Das Museum verfügt über eine beeindruckende Sammlung von Flaschen, die von den wichtigsten Tequila-Herstellern gestiftet wurden. In einem der Zimmer finden Sie Informationen über Mayahuel, die Göttin der Magie und des Pulque. Und wenn Sie gute Lektüre mag, nicht stoppen Tequila, Geschichte und Tradition“, der Autor Sandovals Godoy zu lesen.

Wo können Sie ein gutes Bild machen?
Zweifellos gibt es sehr viele, aber wir eins mit Skulpturen von jimadores in den Bereichen Agave empfehlen, Sehenswürdigkeiten Kupfer Menschen mit maguey Blätter neben dem großen Rabe Tequila Cuervo arbeiten, neben Riesen-Ölbild gemalt Gabriel Flores 1969, das Werk der Beharrlichkeit, durch den Schnellzug, mit großen Fässern aus Tequila, neben der Platte, wo Tequila UNESCO das Emblem des Weltkulturerbes verliehen. Und warum nicht? Biete in Begleitung deiner Gefährten.

Was haltet ihr von der Tour? Ich möchte unbedingt in den Zug einsteigen, die spektakulären blauen Agavenfelder genießen und das traditionelle Getränk des Ortes probieren. Ich würde gerne wissen, ob diese Tour Sie genauso anspricht wie mich, bitte senden Sie Ihre Kommentare. Gesundheit!